gut informiert: abonnieren Sie unsere Fahrrad-Infos

Der Physiotherameter ist ein fahrradähnliches Messgerät auf dem für jeden Menschen die ideale Sitzposition eingestellt werden kann, während er darauf pedaliert.

Stufenlos werden dazu die drei Kontaktpunkte Lenker, Sattel, Pedale gezielt verändert, bis die optimale Körperhaltung erreicht ist. Dabei werden sowohl allgemeine ergonomische Erkenntnisse als auch die individuelle Anatomie berücksichtigt.

Sie spüren dabei nicht nur jede Veränderung, Sie können sie auch optisch auf einem Monitor nachvollziehen. Durch dieses Vorgehen wird gewährleistet, dass Sie ein perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Rad bekommen.

Auch wenn Sie mit einem schon vorhandenen Rad Probleme haben, profitieren Sie vom Physiotherameter. Man kann die Abmessungen eines jeden Rades auf das Messgerät übertragen. Dann wird auch hier die Sitzposition optimiert.

Die vorgenommenen Veränderungen werden anschließend auf Ihr Fahrrad übernommen, ggf. auch durch einen Austausch von Lenker, Vorbau oder Sattel. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Physiotherameter im Überblick

Schauen Sie sich Funktionen und Möglichkeiten des Physiotherameters in diesem Youtube-Video an.