gut informiert: abonnieren Sie unsere Fahrrad-Infos

Im fahrradladen. begreifen wir die Ergonomie vor allem als Anpassung Ihres Rades an die physiologischen Besonderheiten von Körper und Bewegungsabläufen, wie sie fürs Radfahren typisch sind. Ergonomie ist die Erforschung der Leistungsmöglichkeiten und der optimalen Arbeitsbedingungen des Menschen (Duden 2006 – Quelle: ADFC Landesaktivenseminar 2006).

Viele Radfahrer beklagen sich über Gesäß-, Rücken-, Schulter-, Nacken-, Handgelenks- oder Knieschmerzen. Eine optimierte Ergonomie beim Fahrrad bedeutet Schutz vor gesundheitlichen Schäden, bedeutet Komfortverbesserung, bedeutet Leistungverbesserung und schließlich mehr Spaß und vielleicht auch mehr Kilometer.

Wir widmen uns schon seit jeher dem Thema Ergonomie. Jetzt können wir mit dem Physiotherameter und der Satteldruckmessung die Anpassungen des Fahrrades an den Menschen genauer machen.

Das gilt sowohl für den Neuradkauf als auch für Anpassungen an Ihrem bestehenden Fahrrad.

Kontaktieren Sie uns gerne, wir finden eine Lösung.
 
Der Ergonomie-Check bei uns im fahrradladen lohnt sich in jedem Fall.

Tipp: Bei einem Neukauf verrechnen wir den Aufwand für die Ergonomieberatung. Ansonsten erhalten Sie Ihr Beratungsprotokoll mit den Geometriedaten, damit Sie Ihr Fahrrad optimal einstellen können.